Homepage des Jugendclub Spiekershausen e.V. & des Internetcafès "Inter@ktiv"
Diskussionsabend über "Gefährliche Killerspiele"

 

Am Mittwoch, den 13.12.2006 fand in den Räumlichkeiten der Dorfgemeinschaftsanlage in Spiekershausen eine Diskussionsrunde zum Thema Killerspiele und Ihre Folgen und Wirkungen auf Kinder und Jugendliche statt. Leider war die Veranstaltung nicht sehr gut besucht, außer einem Mitglied des Präventionsrates der Gemeinde Staufenberg und einer Mutter mit ihren zwei Kindern konnten wir keine "externen" Gäste bei uns begrüßen.

 

Trotzdem hielten Florian Purkott, seine Schwester Melanie Purkott und der Kinder- und Jugendreferent Jörg Giesler Vorträge über die Wirkung von Ego-Shootern auf Kinder und Jugendliche. Danach fand wie geplant eine offene Diskussionsrunde statt, die auch reges Interesse bei den Anwesenden fand. Der extra angereiste Vertreter der Presse (HNA Münden) Interviewte abschließend die ausführenden Personen und das Publikum, konnte aber in seinem Artikel nicht das volle Spektrum der Diskussion wiedergeben.